Donnerstag, 4. November 2021

Buchung über Booking

Anruf eines Gastes, der über Booking gebucht hat:

Kann ich auch persönlich bei Ihnen buchen?

Selbstverständlich. Hmm, die Darstellung bei Booking ist etwas verwirrend. Sind es nun 2 oder 3 Erwachsene?

Wir sind 2 Erwachsene und 1 fünfjährigen Kind.

Ok, das fällt mir leider nicht zum Ersten Mal auf.  In diesem Fall nur 20 € mehr für die Buchung, aber immerhin. Die Masse machts... So kann man mehr Provision verlangen.

Ja, das habe ich auch bemerkt und deswegen rufe ich an.


In der Tat ist mir das schon im Sommer aufgefallen, allerdings auch erst bei der Anreise, wenn sozusagen die "Tatsachen" vor mir standen. Wenn Sie über solche Seiten buchen, habe ich keinen Einfluss und ich habe auch nichts davon, denn ich muss mehr Provision bezahlen. 

Mich würde interessieren, ob ich Sie daraufhin hinweisen soll/darf? Eventuell ist das ja auch so in Ordnung für Sie. Betrifft ja auch "nur" Familien mit Kindern. 

Ich will Ihnen vor allem versichern, dass Sie mich jederzeit anrufen oder mir mailen können. Bis Mitte Dezember ist der Booking Kalender noch von mir gesperrt und (fast) alle Termin frei.

Über eine Antwort, z.B . auch bei Facebook, würde ich mich freuen.


Dienstag, 28. September 2021

"Ich bin verwundert..."

 Netzfund: 

"Ich bin verwundert. Und es wundert mich, dass ihr euch nicht wundert. Ich wundere mich darüber, dass es euch nicht komisch vorkommt, dass kritische Stimmen einfach ausgeblendet werden, egal wie angebracht die Kritik zu sein scheint. Dass Politiker und Journalisten einer Meinung sind, dass in den Leitmedien nur noch eine Einheitsmeinung existiert, und dass Kritik nur in seichtester Form oder hervorgebracht von offensichtlich dummen oder asozialen Menschen abgebildet wird. Es wundert mich, dass es euch nicht stört, dass nach 18 Monaten immer noch wenig aussagekräftige, absolute Zahlen als Begründung für politische Maßnahmen dienen. Dass es scheinbar nicht möglich ist, auf Titelseiten und Dashboards die relevanten, ins Verhältnis gesetzten Zahlen zu präsentieren und zu interpretieren. Ich bin verwundert, dass ihr, die ihr vor einem halben Jahr selbst noch gesagt habt, dass ihr Bedenken vor einer, unter Druck, übereilt notzugelassenen, neuartigen Impfung hättet, es nun in Ordnung findet, Ungeimpfte auszugrenzen und ihrer Grundrechte zu berauben. Dass ihr sie jetzt ohne Scham mit Kampfbegriffen wie Impfgegner, Corona-Leugner, Schwurbler oder Verschwörungstheoretiker beschmeißt. Es wundert mich, dass nicht in allen Medien gefeiert wird, dass es trotz Pandemie im Jahr 2020 altersbereinigt keine Übersterblichkeit gab. Und dass es euch nicht wundert, dass das in Ländern mit weniger Maßnahmen, wie zum Beispiel Schweden, auch so ist. Es wundert mich, dass es euch nicht wundert, dass euch niemand erzählt, wie die Lage in Ländern ist, die die Maßnahmen teilweise oder vollständig aufgehoben haben. Dass niemand darüber berichtet, dass knapp die halbe USA keinerlei Maßnahmen mehr vorschreiben und teilweise sogar das Verlangen von Gesundheitspässen gesetzlich verbieten, und dass solche Länder entgegen aller Befürchtungen immer noch genauso gut oder schlecht dastehen, wie ihre maßnahmengeplagten Nachbarn. Ich bin verwundert, dass es euch nicht stört, dass Studien nur präsentiert werden, wenn sie die richtigen Ergebnisse liefern. Dass Studienergebnisse, die nicht ins Bild passen einfach nicht veröffentlicht oder nicht erwähnt werden. Ich wundere mich, dass niemand darüber spricht, dass trotz einer geringeren Anzahl an Corona-Toten aktuell mehr Menschen sterben als im Vergleichszeitraum des Vorjahres und das trotz Impfquote von über 50 Prozent. Es wundert mich, dass ihr trotz Impfung immer noch Angst vor Ungeimpften habt. Und dass ihr, obwohl über 50 Prozent der Bevölkerung scheinbar vor einem schweren Verlauf geschützt sind, immer noch Angst vor einer Überlastung des Gesundheitssystems habt. Es wundert mich dass trotz der bevorstehenden Überlastung des Gesundheitssystems als Begründung für die strikten Maßnahmen, eben dieses Gesundheitssystem während der Krise nicht gestärkt und aufgebaut wurde, sondern während dieser Pandemie sogar Krankenhäuser geschlossen wurden. Ich bin verwundert, dass es euch nicht wundert, dass die Überlastung des Gesundheitssystems ausgeblieben ist und stattdessen die Psychatrien überrannt werden. Und vielmehr wundert es mich, dass ihr daraus nicht die richtigen Schlüsse zieht. Mich wundert, dass Korruption und Lobbyismus im Bundestag niemanden mehr wundern. Und dass aufgeflogene Lügen und Manipulationen von Seiten der Politik nicht zu vermindertem Vertrauen und verringerter Glaubwürdigkeit führen, sondern einfach wieder vergessen werden. Ich bin verwundert, dass ihr euch so sehr spalten lasst. Dass ihr euch gegen Euresgleichen aufbringen lasst. Dass ihr Nachbarn, Freunde und Kollegen, dafür verachtet, dass sie anderer Meinung sind. Vor allem wundert mich, dass ihr trotz eurer moralischen Überlegenheit nichts aus unserer Vergangenheit gelernt habt. Wahrheit macht frei und Freiheit macht wahr 👉 https://t.me/FrMaWa Denk selbst und informiere Dich 🧩"

Freitag, 10. September 2021

Genug ist GENUG!

 Es reicht 

und viel mehr möchte ich dazu auch nicht sagen, als

1. bitte diese Videos anschauen:

Video 1

Video2

Yideo3

"Der Stich sticht nicht." Nicht nur in Österreich nicht,  Herr Kickl

Dieses Video habe ich erst heut morgen 18.09.  "gefunden" und ich denke, es passt hier gut dazu.

Yideo4

2. Wenn Sie diese Videos verstanden haben, oder noch besser, Sie wissen bereits seit längerem Bescheid, dann machen Sie bitte als letztes den Fernseher aus, legen Ihr Handy/ Laptop/ Tablet weg und 

genießen Sie Ihr Leben.


Machen Sie doch einfach mal Urlaub! 👍💚💚💚

Meine Kalender für die beiden Ferienwohnungen sind bei Booking bis Mitte/Ende Dezember gesperrt, solange kann man gern bei mir persönlich buchen. Die Kontaktdaten finden Sie im Impressum. Einige wenige Termine sind bereits vergeben, aber das meiste ist noch frei.

Ausserdem finden Sie mich auch noch bei animap.info 👍💚


PS: Noch ein "Käffchen"?  ☕








Sonntag, 3. Januar 2021

HERZLICH WILLKOMMEN 2021


Heute ist nun schon der 3. Januar und ich möchte allen meinen bisherigen und eventuell kommenden Gästen ein GESUNDES NEUES JAHR wünschen.

Mich vor allem bei den bisherigen Gästen für ihr zahlreiches Erscheinen bedanken. Den meisten hat es gefallen, wie immer auch einigen nicht. Aber damit kann ich gut leben, man kann es nicht allen recht machen.

Es war für uns alle kein einfaches Jahr und das kommende mag noch schwieriger daherkommen. Leider scheinen das die meisten Menschen, immer noch nicht nachvollziehen zu können. So das es mir momentan ziemlich schwer fällt, hier optimistische Botschaften zu verteilen.

Das was gerade passiert hat nichts mit der Gesundheit der Menschen zu tun. Auch wenn ich mich hier für den einen oder anderen zu weit aus dem Fenster lehnen mag. Dann möge man mir, neben vielen anderen Fragen, bitte erläutern wie es möglich ist, dass jahrzehntelange Impfungen die Grippe nicht besiegen konnten, aber in der momentanen Erkältungszeit keine Grippeerkrankungen mehr angezeigt werden. Grippe ist ausgelöscht?! Ganz zu schweigen von anderen, sehr fragwürdigen Vorgängen wie, z.B. in den Pflegeheimen. Wie schon gesagt, ich hätte da noch viel mehr Fragen und ganz sicher nicht nur ich alleine. Bekomme aber leider keine befriedigenden Antworten. Was mich noch mehr erstaunt, was ist zwischen 1989 und heute passiert? Wie konnte man die Menschen so manipulieren und verängstigen?

Gut, das soll hier keine Jammerei werden. Meine kleine Familie hält zusammen und dafür bin ich meinen Söhnen unendlich dankbar.

Außerdem haben wir für Geschäftsreisende, wie Bauarbeiter, Monteure, Vertreter, etc. auch weiterhin geöffnet.

Wir erfreuen uns momentan auch über ganz viel Schnee, für unsere Verhältnisse zumindest.

Während es am 3. Dezember, mit dem ersten Schnee, noch so aussah.


Ist inzwischen prächtig was dazu gekommen und es schneit immer noch. Meine Zeiten als Berufskraftfahrer sind zum Glück vorbei und ich kann diesen Schnee auch endlich mal genießen.




Früher hätte ich etwa geschrieben. Genießen wir diese Zeit. Aber ich bin mir sehr wohl der Tatsache bewusst, das es sehr viele Menschen gibt, denen momentan der Sinn nach allem anderen, als nach genießen steht.

Ich wünsche Ihnen ALLEN, aus ganzem Herzen viel Kraft! Mögen wir alle aus dieser Zeit auch etwas Positives schöpfen. Es wäre so wichtig, nicht den Mut zu verlieren. 

Zu guter Letzt noch ein Foto, welches ich am 30.12. um 7:32 Uhr machte. Hier trifft das erste Sonnenlicht auf den letzten Vollmond in 2020. Hat für mich so etwas sinnbildliches.






Ich würde mich sehr freuen, Sie hier sehr bald wieder begrüßen zu dürfen.



Donnerstag, 4. Juni 2020

Spreewaldtherme Burg

Gute Neuigkeiten für die Fans unserer Spreewaldtherme  Burg. Ab dem 13.6.2020 startet der Betrieb wieder. Mehr Infos dazu gibt es hier.

Ähnlich gute Neuigkeiten kamen vor 2 Tagen per Email von den Spreewelten in Lübbenau.



Da bleibt mir nur noch, Ihnen und Ihren Familien viel Spaß zu wünschen.

Donnerstag, 21. Mai 2020

ADRESSE

Sehr geehrte Gäste,

ganz offensichtlich ist bei Buchungen über Booking.com die Unterscheidung zwischen Nachtigallenweg Nr: 6 und Nr: 18 nicht immer ganz einfach. Auch in der Nummer 6 gibt es eine Ferienwohnung Nachtigall.
Deswegen jetzt und hier noch einmal in aller Deutlichkeit:

Die Ferienwohnungen "Burger Nachtigall" befinden sich im  

NACHTIGALLENWEG 18


Vielen Dank für IHRE Aufmerksamkeit.

Wir wünschen eine gute Anreise.